Firma eintragen

KLICK-IT verbindet Firmenverzeichnis und Webverzeichnis zu einer Plattform für Anbieter und Kunden

Unsere Listen bieten für Unternehmer, Stelbständige und Online-Werbetreibende zwei verschiedene Arten von Einträgen. Firmeneinträge werden im Firmenverzeichnis gelistet. Linkeinträge werden im Webverzeichnis gelistet.

Was unterscheide Firmeneinträge und Linkeinträge?

Firmeneinträge: alle Standorte des Unternehmens

Jede echte Niederlassung der Firma kann kostenlos ins Verzeichnis eingetragen werden.*

Für jeden Standort sollte ein eigener Firmeneintrag geschaltet werden. Du kannst bei jedem Firmeneintrag ein Mutterunternehmen angeben, um die Unternehmensstruktur abzubilden. Firmeneinträge haben eine Firmenadresse, also eine echte Postanschrift, unter der sie meist auch für Kunden erreichbar ist.

Felder des Firmeneintrags

Pflichtangaben für Firmeneinträge:

  • Branche:
    wähle aus der Branchenliste passende Branchen aus
  • Bezeichnung:
    der Titel, unter dem du die Firma eintragen möchtest
  • Logo:
    das Markenlogo der Firma
  • Über uns:
    die Beschreibung der Firma
  • Anschrift und Anfahrt:
    die Adresse des Standortes

Zusatzangaben (optional):

  • Website:
    Link zur Homepage
  • Showcase:
    eine Fotogalerie
  • Art der Niederlassung:
    Zentrale, Ausstellung, Verwaltung, Filiale usw.Kompetenzen der Niederlassung
  • Gründung/Eröffnungsdatum
  • Anbieter-Typ:
    Dienstleister, Hersteller, Großhändler, Organisation
  • Mitarbeiterzahl
  • Liefergebiet
  • Mutterunternehmen:
    sehr nützlich, falls du mehrere Standorte einträgst
  • Kontaktdaten
  • Öffnungszeiten

Es gibt also nur vier Pflichtangaben. Alle weiteren Informationen sind freiwillig.

Firmeneinträge sind in der Basisversion kostenlos.

Linkeinträge: die Website intensiv verlinken

Linkeinträge verweisen zu Onlineinfos über Produkte, Leistungen und Aktivitäten. Linkeinträge ergänzen deine Firmenprofile perfekt, denn mit Ihnen verweist du auf Kompetenzen, das Einzugsgebiet, nützliche Infos für Kunden, deine Social Media Aktivitäten und vieles mehr.

Linkeinträge erscheinen direkt im Firmenprofil und zusätzlich in den Kategorien unseres Webverzeichnisses. Je mehr Linkeinträge du veröffentlichst, umso leichter wird dein Firmeneintrag gefunden.

Folgende Angaben kannst du in Referenzen der Firma eintragen

Pflichtangaben für Referenz-Einträge:

  • Bezeichnung:
    der Titel dieser Quelle, z.B. “Produkt-Portfolio Fa. Schneider”
  • Art der Referenz
    z. B. Website, Dokument, Video
  • Branchen:
    wähle aus der Branchenliste passende Branchen aus
  • Link:
    Internet-URL, an der Interessenten diese Referenz ansehen können

Zusatzangaben (optional):

  • Anbieter:
    Ordne diese Referenz dem Eintrag der Firma zu, damit sie gemeinsam im Verzeichnis erscheinen.
  • Schlagwörter
  • Datum:
    Veröffentlichungs- oder Veranstaltungsdatum
  • Beschreibungs-Text:
    Umschreibe die Referenz – dies ist in der Regel ein kurzer Auszug oder eine Ankündigung der Information, zu der es hinter dem Link weitere Infos gibt.
  • Galerie:
    Zeige Bilder oder Fotos dieser Referenz. Das können zum Beispiel Zertifikate, Fotos einer Veranstaltung oder Produktfotos sein.

Es gibt nur vier Pflichtangaben. Alle weiteren Informationen sind freiwillig.

Linkeinträge sind in der Basisversion kostenlos.*

Warum Links zur Firmenwebsite eintragen?

Die Trennung von Anbieter und Referenzen ermöglicht es, ein umfassendes Profil der Firma zu präsentieren. Ein Standort wird in der Regel nur selten verändert. Referenzen wie Projekte oder Veranstaltungen finden dagegen regelmäßig statt.

Bei jedem Referenz-Eintrag kann der Anbieter ausgewählt werden. Dort kann man die Firma eintragen (oder den Standort), der für diese Referenz relevant ist. Die Referenz erscheint dann automatisch im Profile der Firma und bietet Interessenten und Kunden damit ein umfassendes, stets aktuelles Bild der Firma.

Soll ich einen Link oder einen Firmeneintrag schalten?

Du kannst selbst entscheiden, ob du die Firma oder nur den kleineren Linkeintrag für das Unternehmen wählst.

Dennoch raten wir dazu, eine Firma einzutragen, wenn einer der folgend Punkte zutrifft:

  • Die Firma ist stark lokal orientiert. (Beispiele: Restaurants, lokale Geschäfte)
  • Die Firma wird zu bestimmten Zeiten angesteuert. (Beispiele: Unternehmen mit Laufkundschaft, Firmen mit besonderen Öffnungszeiten)
  • Die Firma hat mehrere Standorte. (Beispiele: Mutter/Tochter-Unternehmen, Filialen, Outlets, Franchise, Produktionsstätten)
  • Dein Unternehmen möchte ausführlich über das Sortiment, Veranstaltungen und Projekte informieren. In diesem Fall ist es sinnvoll, nach dem Eintragen der Firma zusätzliche Referenzen einzutragen. Diese können mit dem Anbietereintrag verbunden werden.

Firmen- und Linkeinträge ergeben gemeinsam sehr informative Anbieterprofile und eignen sich damit gut als Online-Werbung.

Wann kann ich nur einen Link (statt der Firma) eintragen?

Du kannst als Link auch eine Firmenwebsite eintragen und somit auf das lokale Listing verzichten. Als “Art der Referenz” wählst du dann die Option “Unternehmens-Präsentation”. (siehe oben, Angaben für Linkeinträge)

Einschränkungen für Firmen, die als Linkeintrag geschaltet werden:

  • Keine automatische Referenz-Liste beim Unternehmenseintrag.
  • Keine Adress-Angabe und folglich auch keine Darstellung in Kartenansichten deiner Branche.
  • Keine komfortable Abbildung der Unternehmens-Struktur (Mutter/Tochterunternehmen, Filialen usw.)
  • Viele Zusatzangaben gibt es nur bei Anbieter-Einträgen, nicht jedoch bei Referenz-Einträgen.

*) Jeder Basis-Eintrag ist kostenlos. Trage also so viele Firmenstandorte und Links ein, wie Dir sinnvoll erscheint. Du kannst bei jedem Eintrag entscheiden, ob er für eine bestimmte Laufzeit als Premium-Eintrag ganz oben in den Kategorien und anderen Ansichten erscheint.